Caretta + Gitz AG

Im Areal der ehemaligen Brauerei Hürlimann in Zürich stand das ehemalige Kesselhaus zur Umnutzung an. Die Caretta + Gitz AG war für die Bauleitung des Umbaues und der Sanierung beauftragt. Das in fast allen Teilen denkmalgeschützte Gebäude stellte höchste Anforderungen in punkto Wärmedämmung und Statik. Auch die engen Zufahrten bei gleichzeitiger Pflästerung mussten beachtet werden. Der Kamin und das Mahlwerk blieben erhalten. Der Innenausbau folgte durch die späteren Mieter.