Caretta + Gitz AG

Die Gesamterneuerung des 40-jährigen Büro- und Wohnhauses betraf neben Fassade und Dach auch einen grossen Teil der Haustechnik sowie Umnutzungen. Ein Grossteil der Büroflächen war während des Umbaus vermietet. Es war wichtig, den Zugang zum Dach freizuhalten für neue Heizungs- und Lüftungsanlagen und teilweise neue Liftschächte. Zudem waren bei den Wohnungen auf dem Dach neue Terrassen zu erstellen. Nach dem Umbau präsentiert sich das Gebäude wie ein Neubau.